Preis für Home Staging_Blogbeitragsbild
19 Nov 2021

Welchen Preis kann ich für ein Home Staging verlangen?

//
Kommentare0

Du bist frisch in Deinem Home Staging Business gestartet und fragst Dich natürlich nun, welchen Preis Du für Deine Home Staging Leistungen berechnen kannst.

Überlege Dir in einem ersten Schritt, welche Dienstleistungen Du anbieten möchtest. Denn danach wird sich die Kalkulation richten. Erstelle für Dich einen Katalog an möglichen Angeboten, für Deine Kunden.

Das könnten passende Home Staging Dienstleistungen sein:

Reine Beratung – Du stehst dem Kunden beratend zur Seite und er setzt die Aufgaben um.
Das ist meist bei noch bewohnten Immobilien der Fall.
Zusätzliche Optionen: Durchführung oder Vermittlung von Schönheitsreparaturen, Möbel vermieten, Reinigungsfirma organisieren, Dekoration und Möbel verkaufen.

Full Service – also Durchführung eines Home Staging in einer leer stehenden Immobilie.
Auch hier können darüber hinausgehende Aufgaben abdeckt oder dem Kunden vermittelt werden.
Renovierung, Reinigung, Entrümplung, etc.
Beim Full Service ist die Vermietung des Inventars in der Regel für 3 Monate an den Kunden inklusive.

Für die Fremdleistungen (Handwerker, Reinigung, Möbelmiete oder -einkauf, Transport) ist es sinnvoll, bereits VOR dem ersten Auftrag die entsprechenden Preise einzuholen und sie in die eigene Kalkulation mit aufzunehmen. Ich empfehle meinen Kursteilnehmern bei der STAGING AKADEMIE immer auch die Fremdleistungen mit einem Aufschlag an den Kunden zu berechnen, denn Du hast damit auch Arbeit, die bezahlt werden muss. (Kommunikation mit dem entsprechenden Handwerker, Überwachung der Arbeiten, Möbeleinkauf, u.s.w.)

Der Part der Konzeption, der Beratung, sowie die Umsetzung des Home Staging – DAS ist Dein Bereich, in dem Du für Deine Expertise und Deine Arbeit bezahlt wirst.

Bevor wir darüber sprechen, wie Du nun kalkulieren sollst, möchte ich Dir einen wichtigen Hinweis geben:

Verkaufe Dich nicht unter Wert und arbeite schon gar nicht gratis!

Deine Leistung ist etwas wert – immer. Starte gleich mit dem richtigen Mindset, damit Du Deinen Preis und Wert entsprechend nach außen vertreten kannst.

Auch wenn Du gerade neu im Geschäft bist, ist das kein Grund zu wenig oder gar nichts für Deine Arbeit zu verlangen. Wir alle müssen von Einnahmen leben – Du sicherlich auch. Dein Geschäft ist nur dann tragfähig, wenn Du entsprechende Einnahmen hast, mit denen Du nach Abzug aller Ausgaben und Abgaben leben kannst.

Hinzu kommt, dass Dinge oder Dienstleistungen wertvoller empfunden werden, wenn sie einen angemessenen Preis haben. Du kennst vielleicht den Spruch „Was nichts kostet, ist nichts wert.“ Diese Ansicht möchtest Du sicherlich nicht für Deinen Traumjob kreieren.

Wenn Du einmal in der Kostenlosfalle sitzt, kommst Du da nur schwer heraus. Es wird dann lange oder immer eine Erwartung geben, dass Du es ja ohnehin billig oder umsonst machst.

Wie wird der Preis für Home Staging berechnet?

Du möchtest hier wahrscheinlich Preisvorschläge lesen und diese für Dich übernehmen. Das kann ich gut verstehen, doch hinter einer solchen Kalkulation steckt viel mehr, als einfach nur eine Zahl. Diese ist nämlich auch sehr individuell und hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Ich gebe Dir hier ein paar Tipps, die Dir helfen, Deine eigene Kalkulation aufzustellen. Noch mehr ins Detail gehen wir in den Kursen für Home Stager. Schau sie Dir an, wenn Du mit diesem Artikel fertig bist.

Stelle Dir für die Kalkulation nun folgende Fragen:

Welche Kosten habe ich bei dem Auftrag? (Möbel, Helfer, Deko und so weiter).
Kalkuliere einen Aufschlag von mindestens 10 % für Deinen Aufwand hinzu.

Wie viel Gewinn möchte oder muss ich machen, um ein tragfähiges Business zu haben? Hierbei lohnt es sich, die Lebens- und betrieblichen Kosten zu berechnen, um eine Idee zu bekommen, welche Einnahmen nötig sind.

Welche Preise sind marktüblich? Recherchiere dazu. Es gibt hin und wieder Informationen auf Websites von Mitbewerbern oder höre Dich in der Branche um, welche Preise für Home Staging verlangt werden. Weiter unten findest Du ein paar Preisbeispiele, die ich Dir als grobe Orientierung zusammengestellt habe.

Kann ich hinter meinem Preis stehen? Das ist ein essenzieller Punkt, der nicht unterschätzt werden soll. Denn wenn Du Dich mit dem Preis nicht 100 % sicher fühlst, spürt das der Kunde und wird vielleicht versuchen, zu verhandeln. Das heißt, in keinem Fall zu Beginn mit einem niedrigen Preis zu starten!

Zudem gibt es noch Faktoren, die Einfluss auf den Preis haben können.

Das sind die Lage, genauer gesagt der lokale Markt, Erfahrung und Reputation, Art der Ausstattung.

Eine gute Basis für Deine Kalkulation ist ein Blick auf die Preise der Handwerker in Deiner Region. Die Meisterstunde hilft Dir bei der Relativierung und kann Dir als Anhaltspunkt für einen eigenen Stundenlohn dienen.

Ich gebe Dir unten ein paar Preisbeispiele, die jedoch keinesfalls dazu dienen sollen, dass Du sie unreflektiert übernimmst. Du bist selbstständige:r Unternehmer:in und musst Deine Kosten und Deine (finanziellen) Ziele immer parat haben – und Kalkulation ist Chefsache.

Hier sind die Preisbeispiele

Preis für Home Staging Beratung: € 300,- bis € 700,- (in meinem Kurs zeige ich Dir ein fix & fertiges Konzept, mit dem Du Kunden begeisterst und einen zeitlichen Aufwand von lediglich 2–3 Stunden aufwendest)

 

Preis für Home Staging Full Service: (ohne Renovierung, Reinigung und dergleichen)
€ 3.000,- bis € 15.000,- je nach Immobilientyp und -größe sowie nach Wertigkeit.

Preis für Home Staging Full Service

Home Staging Full Service

Preis für Home Staging einer Musterwohnung: (in der Regel 2–4 Zimmerwohnungen)
€ 6.000,- bis € 12.000,-

 

Eine ganz grobe Richtschnur ist die allgemein häufig verwendete Aussage, ein Home Staging kostet 1 – 3 % vom Verkaufspreis der Immobilie.

Ich hoffe, ich konnte Dir einen guten Einblick in die Ermittlung des für Dich passenden Preises geben. Wenn Du noch mehr Hilfe benötigst, schau Dich auf meiner Seite um, und gerne auch bei der STAGING COMMUNITY. Hier findest Du viele Kollegen, mit denen Du Dich vernetzen und austauschen kannst.

Hinterlasse einen Kommentar

HomestagingDE Home Staging, Musterwohnung, NEU: AUSBILDUNG zum Home Staging EXPERTE Anonym hat 4,87 von 5 Sternen 50 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Ist Home Staging auch etwas für Dich?
Lass uns persönlich reden

Wir halten uns an den Datenschutz.